Das Eisskulpturenfestival in Brügge ab Samstag 24.  November 2018 bis einschliesslich Sonntag 6. Januar 2019.

Das Eisskulpturenfestival in Brügge ab Samstag 24.  November 2018 bis einschliesslich Sonntag 6. Januar 2019.

Tickets sind an der Kassa des Festivals zu kaufen, Sie brauchen nicht zu reservieren:

  • Ticket Erwachsene: € 12,00
  • Ticket Student: € 10,0
  • Ticket Senior über 65 Jahre: € 10,00
  • Ticket Menschen mit Behinderung: € 10,00
  • Ticket Kind von 4 bis 11 Jahre: € 8,00
  • Kinder bis 4 Jahre gratis.

Der Gruppentarif gilt für Gruppen ab 10 Personen und gewährt jeder Person € 2,00 Preisnachlass:

  • Ticket Erwachsene: € 10,00
  • Ticket Student: € 8,00
  • Ticket Senior über 65 Jahre: € 8,00
  • Ticket Menschen mit Behinderung: € 8,00
  • Ticket Kind von 4 bis 11 Jahre: € 6,00
  • Kinder bis 4 Jahre gratis.

GPS Adresse:

Stationsplein, 8000 Brugge, Belgien

Bahnhofplatz Brügge, Belgien.

Das historische Stadtzentrum von Brügge befindet sich in der Nähe.

Warme Kleidung ist sehr anzuraten.

Die Eisskulpturen werden in einem thermischen Zelt ausgestellt. In dem Eispalast herrscht eine Temperatur von -6°C. 

Für Besucher mit Unterkühlungserscheinungen gibt es die einzigartige Eisbar, in der man sich mit einem Getränk erwärmen kann.  Daneben gibt es ein gemütliches Winter-Dorf, die dafür sorgt, dass man auf jeden Fall auf Temperatur bleibt.

Das Festival ist rollstuhlfreundlich. Hunde sind zugelassen. Fotografieren und Filmen ist erlaubt.

Die Organisation ist weder verantwortlich noch haftbar für persönliche, Körper- oder/und Sachschaden.

Es ist strengstens verboten, die Eisskulpturen zu berühren.

Das Eisskulpturenfestival in Brügge ab Samstag 24.  November 2018 bis einschliesslich Sonntag 6. Januar 2019.

Brügge im Winter ist bezaubernd!

Ein Winterspaziergang im historischen Rahmen der Stadt, ein Besuch an den Weihnachtsmarkt und die Eispiste, oder gemütlich Shoppen in den märchenhaft beleuchteten Einkaufsstrassen, sind die Zutaten für einen erfolgreichen Tagesausflug.

Im Winter wird die Brügger Altstadt noch romantischer!